Sascha Fiek aus Freiburg neuer FDP-Bezirksvorsitzender von Südbaden

Parteitag in Trossingen nominiert ihn auch als Nr. 1 für Bundestagswahl

(tutut). Der Freiburger FDP-Stadtrat Sascha Fiek und Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Freiburg ist als Nachfolger des Trossingers Ernst Burgbacher zum neuen Vorsitzenden des FDP-Bezirksverbandes Südbaden gewählt worden. Der 38-jährige geschäftsführende Fahrlehrer, welcher von der FDP für den Wahlkreis 281 Freiburg nach 2009 erneut zum Bundestagskandidaten nominiert worden war, wurde auf der Bezirksversammlung als Vorschlag Nr. 1 der südbadischen FDP für die Landesliste nominiert. An dritter Stelle wurde die Kandidatin des Wahlkreises Rottweil-Tuttlingen, Dr. Christa Wolber aus Rottweil, gewählt.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.